Fahrzeug-Zustandsbericht bei Leasingrückläufern 

Sie haben ein Auto geleast und ihr Vertrag läuft bald aus? Der Leasinggeber wird das Fahrzeug bei der Rücknahme auf Schäden im Innenraum oder an der Karosserie überprüfen und ihnen die Reparaturen fiktiv in Rechnung stellen. Dies kann teilweise überhöhte Nachzahlungen mit sich bringen. 

So vermeiden Sie eine hohe Nachzahlung: 

1. Gründliche Reinigung des Fahrzeugs (evtl. von einem professionellem Fahrzeugaufbereiter)

2.  Wir überprüfen ihr Fahrzeug auf mögliche Schäden

3. Wir beraten Sie, welchen Reparaturen vor Fahrzeugrückgabe beseitigt werden sollten 

4. Geben Sie ihr Fahrzeug mit dem gleichen Zubehör zurück (ansonsten könnten Kosten für einen Ausbau anfallen)

5. Wenn Sie ganz sicher gehen möchten, begleiten wir Sie als Zeuge bei der Leasingrückgabe und stehen ihnen beratend zur Seite, wenn Sie das zu unterschreibende Rücknahmeprotokoll erhalten

Jetzt kostenlos einen Termin vereinbaren!

0151 1966 8822

© 2019 by Kfz-Sachverständigen Büro Gladbeck.

  • Facebook
die-kfz-gutachter-2-600.jpg